Entwicklungsprojekt für den Hafen von Koper

Standort:
Koper, Slowenien
Jahr
2007
Wettbewerb
3. Preis
Gebäudetyp
Infrastruktur
Hafen
Programm
Städtebau
Architektur
Alessio Coloni
Damjan Bradac - Elea ic
Claes Olausson WSP Europe
Matej Kučina Bruto d.o.o.
Team
Kristina Grandits

Der Hafen - eine pulsierende Stadt, eine Stadt wie jede andere und doch völlig anders, weil seine Charakteristika von seiner Rolle und seinen spezifischen Funktionen determiniert werden: Keine Spur von Repräsentation oder Zur-Schau-Stellen, alles Unmittelbarkeit, Vielfalt und Offenheit. Das Kommen und Gehen, das Meer, die Schiffe, die Seeleute, die Molen, der Smog, das Scheinwerferlicht, Beladen, Entladen, die Maschinen, die Kräne, die Container, die Lastwagen, die Züge, die Waren, die Rohstoffe, das Geld, die Wirtschaft, die Marktstrategien, die Entdeckung neuer Welten und die Eröffnung neuer Horizonte - es sind unendliche Assoziationsketten, die von unserem Bild einer solchen „Hafen-Stadt“ ausgehen. Dieses im Rahmen eines von der Hafengesellschaft „Luka Koper“ ausgeschriebenen Wettbewerbs präsentierte und mit dem 3. Preis prämierte Projekt zeichnet eine Entwicklungsstrategie für den Hafen von Koper in den nächsten 25 Jahren. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die Notwendigkeit gelegt, die neuesten Technologien einzuführen sowie die Organisation und räumliche Verteilung der verschiedenen Funktionen im Hafen zu optimieren, nicht nur um in Zukunft nicht unterzugehen oder sich gerade über Wasser halten zu können, sondern um zu einem „global player“ dieses Sektors zu werden.