Industrie- und Bürogebäude Ledinek

Standort:
Maribor, Slowenien
Jahr
2007 - 08
Gebäudetyp
Industrie
Programm
Büro
Architektur
Marko Coloni
Alessio Coloni

Die Architektur des neuen Fabriks- und Bürogebäudes der Firma Ledinek will die Produktionsprozesse im slowenischen Unternehmen sichtbar machen, das für den Weltmarkt Maschinen für die holzverarbeitende Industrie entwickelt und baut. Das langgestreckte Gebäude in Form eines im Querschnitt elliptischen Tunnels ist als eine Art umgekehrter Darm gedacht, in den auf der einen Seite die Rohstoffe hineinkommen, die auf der anderen Seite in Form der riesigen, komplexen Maschinen wieder herauskommen, nachdem sie in verschiedenen Sektoren der Halle zusammengebaut worden sind. Zur Gänze von seinem Dach definiert, besteht das Gebäude aus zwei miteinander verbundenen langgezogenen Körpern, wobei in einem der beiden die Produktion und im anderen die Entwicklung der Maschinen sowie die Administration untergebracht sind. Die Konstruktion in Form von gebogenen Trägern aus verleimtem Holz, die V-förmigen Steher, die mit Lichtkuppeln versehene Metallverkleidung sowie die großflächigen Glaswände an der Front- und Rückseite sind die raumprägenden Elemente, die den Produktionsprozessen eine zelebrative Note verleihen.